Die Zukunft ist unser Land! Perspektiven für Seelsorge im Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts

Mit der diesjährigen ökumenischen Tagung geht ein Weg zu Ende, der vor vier Jahren begonnen hat: die Zusammenführung der bisherigen konfessionellen Vereinigungen zu einem neuen Berufsverband. Doch erreichen wir damit nicht nur ein Ziel, sondern machen zugleich einen Neuanfang, mit dem der Blick nach vorne gerichtet wird: welche Aussichten gibt es für Seelsorge im Gesundheitswesen in den kommenden Jahrzehnten? Und welche Aufgaben muss der neue Verband wahrnehmen? Welche Chancen liegen in dieser Neugründung?

Wir hören dazu Impulse von vier namhaften Expert*innen, die aus ihrer jeweiligen Profession den Blick in die Zukunft richten. Über ihre Einschätzungen werden wir miteinander und mit ihnen ins Gespräch kommen und so Perspektiven erarbeiten für den Start der Arbeit im neuen Berufsverband. Weitere Perspektiven bringen als Vertretungen der Kirchenleitungen EKS – Präsidentin Rita Famos und Bischof Joseph Bonnemain ein.

Wir Vorbereitenden heissen Euch im Namen beider Vorstände herzlich willkommen und freuen uns auf diesen besonderen Start in die Zukunft!

Saara Folini, Jürgen Heinze, Markus Holzmann, Stefan Mayer

  • 30. – 31. August 2021

  • Einsiedeln, Hotel Allegro

  • Dre Fatoumata Diawara, Prof. Dr. Isabelle Noth, Dr. Arnd Bünker, Pfrn. Rita Famos, Dr. Joseph M. Bonnemain, Prof. Dr. Anne Vandenhoeck
  • Stefan Mayer, Saara Folini, Markus Holzmann, Jürgen Heinze und Michael Eismann