Informationen zum Projekt

Projektleitung: Urs Winter-Pfändler

Das Ziel dieses Projektes war es, eine Aussensicht auf die Seelsorge zu erhalten, von zwei verschiedenen Seiten. Einerseits wurden besuchte Patienten und Patientinnen schriftlich danach gefragt, wie sie die Seelsorge erlebt haben und welche Erwartungen und Vorstellungen sie hatten. Andererseits wurden Stationsleitungen befragt nach ihren Erwartungen an Seelsorge und danach, wie und wann sie die Seelsorge ins Spiel bringen. Die Ergebnisse sollen helfen, mehr über die Inhalte und die Qualität von erlebter Seelsorge zu erfahren und dies mit unseren Vorstellungen und Zielen in einen Dialog zu bringen.

Dokumente

Links

Medienhinweise