2013 Mattli (katholische Tagung)

Vereinigung katholischer Spital- und Kranken- Seelsorgerinnen und Seelsorger der deutschsprachigen Schweiz

Jahrestagung 2013 mit GV (zweitägig)

Montag/Dienstag, 2./3. September 2013

Antoniushaus Mattli, Morschach SZ

Thema: "königlich und zerbrechlich"
Biblische Menschenbilder im Kontext der Kranken- und Spitalseelsorge

Referate: Dr. André Flury, Spitalseelsorger

Einladung als PDF

Der Referent war so freundlich seine Präsentation als PDF zur Verfügung zu stellen:

königlich und zerbrechlich

Hier ein paar Bilder von der Tagung


Man kann nichts vollkommen.
Nicht einmal sterben kann man vollkommen.
Man muss ja auch nicht. Das ist Gnade.
Man muss nichts vollkommen beherrschen:
weder die Liebe, noch den Tod,
noch die Erziehung der Kinder, noch den Beruf.
Es ist die Gnadenlosigkeit dieser Gesellschaft,
dass man vollkommen sein, dass man Sieger sein muss.
Wenn man aber weiss, was Gnade ist, dann kann man sagen:
Ich bin nicht der Urheber meiner Ganzheit,
nicht einmal der Ganzheit meines Sterbens.
Es kommt, wie’s kommt, und nichts ist ganz falsch.
 
Fulbert Steffensky ( aus Zeitschrift „Sonntag“, Nr. 29/2013)

 

 
 

www.spitalseelsorge.ch | Impressum | Kontakt | Sitemap